EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In dieser 3-tägigen Schulung "EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)" werden die grundlegenden Aspekte der EU-DSGVO vermittelt, die seit 2016 in Kraft ist (mit Strafbestimmungen seit 2018). Diese Verordnung betrifft sämtliche Prozesse der personenbezogenen Datenverarbeitung. Es wird verdeutlicht, dass die Einhaltung der Bestimmungen nicht allein Aufgabe des Datenschutzbeauftragten oder Verantwortlichen ist, sondern die Mitarbeit aller Unternehmensbereiche erfordert.

Die Schulung sensibilisiert nicht nur den Datenschutzbeauftragten, sondern auch die Führungskräfte und Mitarbeiter ab der ersten Ebene, die personenbezogene Daten bearbeiten, für die Notwendigkeit eines Überblickswissens über die DSGVO. In diesen 3 Tagen werden Ihnen die wesentlichen Bestimmungen der DSGVO vermittelt und Sie erlangen die Grundlagen, um effektiv mit Datenschutzbeauftragten oder Datenschutzkoordinatoren kommunizieren zu können.

Teilnehmer - Zielgruppe

  • Unternehmensleitung, IT-Verantwortliche
  • Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, zukünftige Datenschutzbeauftragte
  • Administratoren
  • Personalabteilung, Buchhaltung, Einkauf, Verkauf

Kurs - Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse im Bereich Datenschutz von Vorteil

Seminardauer

  • 3 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

  • Grundlagen des Datenschutzes, Anwendungsbereich der DSGVO - Ziele der DSGVO
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Verbot mit Erlaubnisvorbehalt, Personenbezug, Arten von Daten
  • Rechte von betroffenen Personen
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Auftragsverarbeitung und Vertragsgestaltung
  • Internationale Datenverkehr
  • Privacy Shield und Cloud Act
  • TOMs (technische und organisatorische Maßnahmen)
  • Der Datenschutzbeauftragte - Aufgaben und Stellung
  • Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden
  • Umgang mit Datenschutzverletzungen
  • Sanktionen/ Haftung
  • Anforderungen an die Unternehmensstruktur/ Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Datenschutzkonzept, Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen

Weitere Schulungen zu Thema Datenschutz

IT-Risikomanagement

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In dieser eintägigen Schulung "IT-Risikomanagement" lernen Sie die grundlegenden Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit kennen, wie KonTraG, Basel II, BDSG und TDSG. Sie erhalten einen Überblick über die ISO27000-Standardreihe und lernen, ein IT-Sicherheitsmanagement ...

IT-Notfallmanagement (BCM)

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In dieser eintägigen Schulung "IT-Notfallmanagement (BCM)" erhalten Sie eine umfassende Einführung in das IT-Notfallmanagement als essentiellen Managementprozess. Sie werden vertraut gemacht mit der Definition von Verantwortlichkeiten und Abläufen im Falle eines Notfalls. ...

IT-Sicherheit - Theorie und Praxis

- u.a. in Frankfurt am Main, Hannover, Stuttgart, Leipzig, Wien

In dieser 5-tägigen Schulung "IT-Sicherheit - Theorie und Praxis" erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die aktuelle Bedrohungslage sowie in mögliche Strategien und Maßnahmen zur Stärkung der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Sie werden praktische Schutzmaßnahmen im ...

Wie schütze ich mich und mein Unternehmen vor Social Engineering / Human Hacking?

- u.a. in Leipzig, München, Düsseldorf, Mannheim, Offenbach

In dieser eintägigen Schulung "Schutz vor Social Engineering / Human Hacking" gewinnen Sie ein tiefes Verständnis für die Psychologie hinter Social Engineering-Angriffen. Anhand realer Beispiele aus der Praxis eines Human Hackers werden verschiedene Angriffsmethoden ...