MOC 20463 Implementing a Data Warehouse with Microsoft SQL Server

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Innerhalb dieses fünftägigen Seminars lernen Sie die Erstellung eines Data Warehouses mit dem SQL Server 2014, die Implementierung der ETL-Prozess mit SQL Server Integration Services, die Bereinigung und Validierung von Daten mit den Data Quality Services sowie die SQL Server Master Data Services.

Teilnehmer - Zielgruppe

Datenbank-Entwickler, die bei der Entwicklung von Data Warehousing Lösungen involviert sind

Kurs - Voraussetzungen

Für dieses Seminar sollten Sie mind. 2 Jahre mit relationalen Datenbanken gearbeitet haben und dabei Kenntnisse in folgenden Bereichen erlangt haben:

  • Datenbank-Erstellung
  • Erstellung von Tabellen und Beziehungen
  • Umgang mit T-SQL
  • Basis Programmier-Konstrukte (z. B. Looping und Branching).
  • Ein Bewusstsein für die wichtigsten Geschäftsschwerpunkte wie Umsatz, Gewinn und Rentabilität ist von Vorteil.

Seminardauer

  • 5 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Data Warehousing - Erste Schritte

  • Einsatz und Nutzen von Data Warehousing
  • Überlegungen für eine Data Warehouse Lösung

Eine Data Warehouse Infrastruktur planen

  • Vorab-Überlegungen
  • Die Hardware planen

Data Warehouse entwerfen und implementieren

  • Das Design im Überblick
  • Dimensions-Tabellen entwerfen
  • Fakten-Tabellen
  • Physikalisches Design für ein Data Warehouse

ETL Lösungen mit SSIS entwickeln

  • Erste Schritte mit ETL und SSIS
  • Daten-Quellen
  • Implementierung eines Data Flows

Implementierung von Control Flow in einem SSIS Package

  • Über Control Flow
  • Dynamische Packages entwickeln
  • Container
  • Konsistenzen

SSIS Packages debuggen & troubleshooten

  • Debugging
  • Ereignisse loggen
  • Troubleshooting

Data Extraction Lösung implementieren

  • Planung
  • Extraktion

Der Data Warehouse-Beladungs-Prozess

  • Planung
  • Inkrementelle Loads mit SSIS
  • Transact-SQL Techniken einsetzen

Data Quality

  • Erste Schritte mit Data Quality Services
  • Validierung von Daten
  • Bereinigung von Daten

Master Data Services

  • Erste Schritte
  • Master Data Services Model einrichten
  • Verwalten von Master Data
  • Erstellen eines Master Data Hub

SSIS erweitern

  • Einsastz von Skripten
  • Einsatz benutzerdefinierter Komponenten

SSIS Packages bereitstellen und konfigurieren

  • Bereitstellung
  • Projekte bereitstellen
  • Planung der SSIS Package Execution

Daten nutzen im Data Warehouse

  • Einführung in BI
  • Enterprise BI
  • Self-Service BI und Big Data

Weitere Schulungen zu Thema Microsoft Data Warehousing

SQL Server 2005 Analysis-, Integration- und Reporting Services

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie werden auf die Prüfung Microsoft Certified IT Professional SQL Server 2005 (MCITP) vorbereitet und erhalten das nötige Wissen wie Analyse Services implementieren können und lernen die Entwicklungstools kennen. Weiterhin werden die Integration Services implementiert, um ...

MDX in Verbindung mit Analysis Services

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie arbeiten mit Analysis-Services Cubes und stolpern immer wieder über MDX? Sie haben keine Lust mehr sich mit Versuch und Irrtum von einer unverständlichen Fehlermeldung zur anderen zu hangeln? Dann hilft Ihnen dieses Seminar sicherlich weiter: Wir behandeln MDX - die ...

MS SQL Server 2005 Reporting Services (SSRS)

- u.a. in Berlin, Dortmund, Stuttgart, Düsseldorf, Bochum

Sie werden mit dem Design von Reporting-Services-Berichten vertraut gemacht und Ihnen wird Wissen angefangen vom Bereistellen einfacher tabellarischer Berichte bis hin zu komplexen Reports mit Gruppierungen und Drilldownfunktionalität vermittelt. Ebenso behandelt werden ...

MOC 55061 PerformancePoint 2013 and MDX Combo Pack

- u.a. in Berlin, Nürnberg, Varaždin, Bochum, Freiburg

Im Seminar MOC 55061 lernen Sie den Umgang mit den PerformancePoint 2013 Services kennen. Der Fokus des Seminars liegt auf der SharePoint 2013 BI-Plattform nicht auf den SQL BI Services.