Silverlight 3 - Beste Vorgehensweise (entspr. 50278A)

Das Seminar "Silverlight 3 - Beste Vorgehensweise (entspr. 50278A)" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieses eintägige Seminar vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten (Best Practice) für die Entwicklung von Microsoft Silverlight-3-Anwendungen mittels einer Vielzahl von verfügbaren Entwicklungstechniken sowie Tipps und Tricks. Sie erhalten eine Einführung in die neuen Konzepte und Funktionen. Der Kurs behandelt die Neuerungen in der Benutzeroberfläche und Programmstruktur in Bezug auf die Vorgängerversionen Silverlight 2/3.

Teilnehmer - Zielgruppe

erfahrene Silverlight Entwickler

Kurs - Voraussetzungen

gute Kenntnisse in der Silverlight 3 Entwicklung, Erfahrung in der .NET Entwicklung

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

  • Einführung in die beste Vorgehensweise der Silverlight Entwicklung
  • sinnvolle Einsatzmöglichkeiten der Hardwarebeschleunigung
  • Einsatzmöglichkeiten und Performance-Optimierung der Grafik/Rendering-Engine
  • Möglichkeiten der Datenbindung
  • Verwendung des ClientHTTP-Stack und BrowserHTTP-Stack
  • Verstehen des Unterschied zwischen Benutzersteuerelemente und benutzerdefinierte Verwendung der User Controls und definieren eigener Elemente
  • Einsatz des Visual State-Manager
  • Integration von Silverlight-Anwendungen in vorhandene Webanwendungen
  • Effektive Kommunikation zwischen mehrer Silverlight-Anwendungen und HTML-DOM-Objekten auf einer Website
  • Fehlerbeseitigung / debuggen mit integrierten Techniken und externen Tools
  • Einsatz von Mehrsprachigkeit in Silverlight-Anwendung
  • Verwendung integrierter Funktionalitäten zur Erstellung von Applikationen
Tags: Microsoft

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

IBM Lotus Quick für Lotus Domino 8

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Dieser Kurs ermöglicht den Teilnehmern das Kennenlernen der IBM Lotus Quickr Architektur. Es wird der Umgang mit Places sowie die Verwaltung der Mitglieder thematisiert.

IBM Lotus Domino Designer 8 - Composite Applications

- u.a. in Hamburg, München, Mannheim, Bochum, Freiburg

In diesem Workshop/Seminar lernen Sie den Einsatzvorteil von Composite Applications im Lotus Notes 8 Client kennen. Die erforderlichen Mittel zum Einbinden von Lotus Notes-internen und -fremden Daten werden an praktischen Beispielen verdeutlicht.

MOC 50357 - Implementing Forefront Threat Management Gateway 2010

- u.a. in Basel, Düsseldorf, Mannheim, Darmstadt, Bochum

In dieser Schulung lernen erhalten Sie Kenntnisse und Fähigkeiten für Design und Bereitstellung von Webzugriffslösungen, Remotezugriffslösungen und Mailschutzlösungen mit Hilfe von Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 (TMG). Sie werden in der Lage sein - ...