MOC 40552 Microsoft Security Workshop: Managing Identity

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem Kurs befassen sich die Teilnehmer mit allgemeinen Prinzipien des Identitätsmanagements als eine der wichtigsten Verteidigungslinien gegen interne und externe Cyberangriffe. Dabei werden die häufigsten Angriffe gegen Active Directory und Gegenmaßnahmen zur Reduzierung der Angriffsfläche behandelt. Sie lernen die Funktionalität von Active Directory näher kennen und konzentrieren sich dabei insbesondere auf die Kerberos-basierte Authentifizierung, einschließlich der Windows-Komponenten, die die wesentliche Rolle im Authentifizierungsprozess spielen. Der Workshop behandelt die zugrundeliegende Technologie, die Ihnen hilft, den effektivsten Ansatz zum Schutz Ihrer Active Directory-Umgebung zu finden. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Überblick über das Privileged Access Management sowie über Azure Active Directory (Azure AD) und lernen, wie man seine Fähigkeiten nutzen kann, um den Identitätsschutz zu verbessern und das Identitätsmanagement in hybriden Szenarien zu konsolidieren.

Teilnehmer - Zielgruppe

  • IT-Experten

Kurs - Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Verwaltung, Wartung und Fehlerbehebung von Windows-Clients
  • Grundlegende Erfahrung und Verständnis von Windows Netzwerktechnologien, einschließlich Windows Firewall Netzwerkeinstellungen, DNS, DHCP, WiFi und Cloud Services Konzepte
  • Grundlegende Erfahrung und Verständnis von Active Directory, einschließlich der Funktionen eines Domänencontrollers, Anmeldedienste und ein Verständnis von Gruppenrichtlinien
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Systemadministration mit Windows Server 2012 R2 und 2016

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Identitätsmanagement

  • Identity Management
  • Sicherung des privilegierten Zugangs (SPA)

Sicherung von Active Directory

  • Einführung in Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Schutz für AD DS

Active Directory und Privileged Access Management

  • Authentifizierung und Autorisierung in Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Privilegiertes Zugriffsmanagement

Azure Active Directory

  • Azure AD Einführung
  • Microsoft Cloud-Sicherheitskomponenten

AD Privileged Access Management (PAM) und Just in Time Administration (JIT)

  • Implementierung der PAM-Infrastruktur
  • Implementierung und Überprüfung der Funktionalität von PAM-Benutzern, -Gruppen und -Rollen

Weitere Schulungen zu Thema MS Windows Server 2016

MOC 20742 Identity with Windows Server 2016

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Installation und Konfiguration der Active Directory Domain Services (AD DS) in einer verteilten Umgebung, die Implementierung der Gruppenrichtlinien, das Einrichten und Ausführen von Backups und das Darstellen und Trouble Shooting von Active Directory Domain Services Problemen ...

MOC 20741 Networking with Windows Server 2016

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Dieses 5-tägige Seminar vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden Fähigkeiten, um Windows Server 2016 in den meisten Umgebungen bereit zu stellen und zu warten. Das beinhaltet die IP Grundlagen, Remote Access Technologien und weiterführende Fachkenntnisse inklusive ...

MOC 20744 Securing Windows Server 2016

- u.a. in Nürnberg, Paderborn, Mannheim, Bochum, Freiburg

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur durch verschiedene Methoden und Tools zu verbessern.

MOC 10991 Troubleshooting Windows Server 2016 Core Technologies

- u.a. in Berlin, Köln, Dresden, Heidelberg, Offenbach

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer eine Vielzahl von Szenarien der Fehlerbehebung, die einem Netzwerkadministrator bei seiner Arbeit begegnen können. Sie werden über häufige Fehler und Lösungen im Zusammenhang mit den Kerntechnologien von Windows Server informiert, ...