MS Windows Server 2008 / R2 - Umsteiger / Migration Workshop

Das Seminar "MS Windows Server 2008 / R2 - Umsteiger / Migration Workshop" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar Einführung in Windows Server und zahlreiche Informationen zum Netzwerkbetrieb. Sie erfahren mehr über die Bereitstellung und Verfügbarkeit von Windows Server und Clients und Backup- und Recovery-Szenarien. Die Windows System- und Domänenvorbereitung, der Aufbau eines strukturieren Netzwerkes wird auch ein Thema der Veranstaltung sein. Ganz praktisch erhalten die Teilnehmer Informationen zur Installation und Verwaltung von Active Directory v3. Sie erlernen das Verwenden von Gruppenrichtlinien, die Konfiguration eines Datei- und Druckservers, Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen, Ergänzungen zur Migration.

Abschließend werden noch spezielle Tools für Windows vorgestellt und behandelt.

Teilnehmer - Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an

  • Systemadministratoren
  • Netzwerk-Betreuer

Kurs - Voraussetzungen

Um an diesem Seminar teilnehmen zu können sollten Sie bereits einige Erfahrungen im 1st oder 2nd Level Support haben.

Seminardauer

  • 4 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Lektion 1: Einführung in Windows

  • Was Sie über die Windows-Plattform-Familie wissen sollten
  • Leistungsmerkmale und Featureüberblick der aktuellen Systeme
  • Architektur und Anwendungen (32 Bit /64 Bit)
  • Die Neuerungen von Windows 6.x „Next Generation“
  • Was unterscheidet Windows „Legacy“ und „Next Generation“
  • Erste Einblicke in „Windows 8“
  • Die Upgrade- bzw. Migrationsmöglichkeiten
  • Der Einsatzbereich von Windows im Unternehmen
  • Versionen, Editionen und Lizenzierungsmodelle
  • Verwenden des „Key Management Service“ zur zentralen Aktivierung
  • Die Vorteile durch Active Directory v3 in einer aktuellen Domänen-Umgebung

Lektion 2: Wissenswertes zum Netzwerkbetrieb

  • Überblick
  • Aufbau von strukturierten Netzwerken (Überblick)
  • Die Bedeutung und Implementierung von IPv4 / IPv6
  • Der Einsatzbereich von SMBv1/ v2 und NFS
  • Das Netzwerk- und Sicherheitsdesign
  • Übersicht der neuen Netzwerk-Features und Komponenten
  • Absichern der System- und Netzwerkumgebung
  • Verhalten der Windows-Firewall
  • Windows-Defender

Lektion 3: Bereitstellung und Verfügbarkeit von Windows Server und Clients

  • Überblick
  • Vorüberlegungen und Vorbereitungen
  • Installationsarten von Windows
  • Die Entscheidung für die Voll- oder Core-Installation
  • Bereitstellungsarten von Windows Server 2008 R2 und Windows 7
  • UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) / BIOS
  • Der Boot-Vorgang (Module und Komponenten analysieren/anpassen)
  • Die Startoptionen (Analyse/Anpassung/Wiederherstellung)
  • Die Anmeldearten und -techniken
  • Das Patchmanagement

Lektion 4: Backup- und Recovery-Szenarien

  • Überblick
  • Einführung in Wiederherstellungsfunktionen
  • Sichern und Wiederherstellen von System und Daten
  • Verwenden von Wiederherstellungstools für Notfälle
  • Überblick zu möglichen Hochverfügbarkeitstechniken

Lektion 5: Windows System- und Domänenvorbereitung

  • Überblick
  • Das Windows Domänenkonzept (Neuerungen)
  • Gesamtstrukturen- und Domänen
  • Wichtiges zu Funktionsebenen und Kompatibilitäten
  • Die Erstkonfiguration
  • Der Windows Server-Manager (Rollen und Funktionen verwalten)

Lektion 6: Aufbau eines strukturierten Netzwerkes

  • Überblick
  • Typische Netzwerkkomponenten und Namensauflösungstechniken
  • Bereitstellen von DNS- und NetBIOS-basierten Strukturen
  • Verwenden von IPv4 und IPv6
  • Konfigurieren und Verwalten der Strukturumgebung
  • Optimieren eines Netzwerkes

Lektion 7: Installieren von Active Directory v3

  • Überblick
  • Einführung in Active Directory
  • Neuerungen im Überblick
  • Bereitstellen der Rolle ADDS
  • Aufbau oder Migrieren einer Domänen-Infrastruktur
  • Identifizieren und migrieren der Betriebsmasterrollen und des globalen Katalogs
  • Anpassen der Domänen- und Gesamtstruktur-Funktionsebene
  • Statusüberwachung / Monitoring

Lektion 8: Verwalten von Active Directory

  • Überblick
  • Erstellen und Verwalten von Active Directory-Objekten
  • Erstellen von Verwaltungs- und Objektstrukturen
  • Anpassen von Benutzereinstellungen
  • Verwalten von Sicherheitsgruppen
  • Steuern des Zugriffs auf AD-Objekte
  • Die Verwaltungsdelegierung
  • Grundlagen zur Benutzerprofil-Umgebung
  • Synergieeffekte von Windows Next Generation

Lektion 9: Verwenden von Gruppenrichtlinien

  • Überblick
  • Einführung in Gruppenrichtlinien
  • Neue Features im ADv3
  • Verwaltungstools und Anwendung
  • Implementieren von Gruppenrichtlinien
  • Zuweisen von Skripten und Desktopvorgaben
  • Implementieren von Richtlinien für administrative Vorlagen

Lektion 10: Konfigurieren eines Datei- und Druckservers

  • Überblick
  • Aktuelle Dateisysteme und Ausblick
  • NTFS v6.x / exFAT / FAT32 / FAT // EFS / DFS…ReFS
  • Wissenswertes zu den Dateisystemkompatibilitäten
  • Optimierte RAID-Systeme
  • Konfigurieren eines Dateiservers
  • Verwenden der neuen Techniken
  • Bereitstellen von lokalen, Netzwerk- oder virtuellen Volumes
  • Konfigurieren freigegebener Ressourcen (SMB/NFS)
  • Installieren und Konfigurieren eines Druckservers

Lektion 11: Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen

  • Überblick
  • Einführung in Dateidienste und der zusätzlichen Rollendienste
  • Erstellen freigegebener Ordner im NG-Management
  • Kombinieren von NTFS-Berechtigungen und Berechtigungen für freigegebene Ordner
  • Verwenden von administrativen Shares
  • Schützen von Netzwerkressourcen über neue Sicherheitsstrategien
  • Die Vorteile des „Distributed File System“

Lektion 12: Ergänzungen zur Migration

  • Überblick
  • Übersicht über den allgemeinen Aktualisierungsvorgang
  • Aktualisieren von Clientbetriebssystemen
  • Aktualisieren von Mitgliedservern
  • Aktualisieren von Domänencontrollern
  • Wechseln vom gemischtem Modus in den einheitlichen Modus

Lektion 13: Spezielle Tools für Windows

  • Tools für die Systemkonfiguration
  • Tools zur Domänenverwaltung
  • Backup / Recovery
  • 3rd Party-Tools

Weitere Schulungen zu Thema MS Windows Server 2008

Windows PowerShell für Administratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Erlernen der MS PowerShell Administration, mit der Kommandozeile CLI - Command Line Interface und sich zurecht finden wie PowerShell Skripte erstellt werden.

MS Windows Server 2003/2008 Active Directory v2/v3 (Workshop)

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie erlernen Grundlagenwissen zum Einsatz und zur Technik des Active Directory in Ihrer Umgebung, anhand eigener Beispiele. Eigenständige Planung eines unternehmensweiten Einsatz von Active Directory und dessen Einführung.

Windows Next Generation Platform

- u.a. in Bremen, Frankfurt am Main, München, Basel, Zürich

Dieses Seminar hat zum Ziel, Ihnen einen umfangreichen und detaillierten Überblick über Neuerungen von Windows Vista und Windows Server 2008 zu vermitteln. Des Weiteren werden Sie nach Teilnahme an diesem Kurs in der Lage sein, den Nutzen des Einsatzes für Ihre ...

Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2008

- u.a. in Hannover, Leipzig, Zürich, Bochum, Freiburg

Das Ziel dieses dreitägigen Seminars ist es Ihnen die Gruppenrichtlinien in Netzwerken unter Windows Server 2008 näher zu bringen. Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein die Gruppenrichtlinien in einem Unternehmensnetzwerk zu planen, zu implementieren und zu konfigurieren.