Windows 8.1 Enterprise Administration

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Innerhalb dieses viertägigen Seminars erhalten Sie einen kompletten Überblick über das Client-und Server-Betriebssystem, die Architektur, System-Infrastruktur, Installation, Konfiguration, Administration und Troubleshooting und lernen die Feinheiten, die Sie für die 2nd-Level-Administration benötigen.

Teilnehmer - Zielgruppe

Windows-Administratoren, Techniker, Support-Fachleute

Kurs - Voraussetzungen

Um an diesem Seminar teilnehmen zu können sollten Sie bereits Erfahrung im 2nd-Level-Support besitzen.

Seminardauer

  • 4 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Das Windows OS im Überblick

  • Wichtiges zur Windows-Plattform
  • Die Editionen / Features und Geräteklassen
  • Die neuen Features von Windows 6.x „Next Generation“
  • Migrations-, bzw. Upgrademöglichkeiten
  • Die verschiedenen Installationsarten & Bereitstellungstechniken
  • Architektur und Kompatibilität (x86/x64/ARM)
  • Virtualisierung mit Hyper-V / Remotedesktop-Dienste
  • Neue Anwendungsphilosophien und der Windows (App) Store
  • Das neue Windows in Unternehmen (Enterprise-Solutions /VDI)
  • Volumen-Lizenzierung / Enterprise Agreement
  • Verwenden von „Key Management Service“ zur zentralen Aktivierung
  • Die Vorteile durch eine AD- / Cloud-Integration


Überblick über die Systemumgebung

  • Legacy- / Next Gen1- / Next Gen2 Hardware
  • UEFI (Unified Extensible Firmware Interface)
  • Der Boot-Vorgang (Analyse und Anpassung von Modulen & Komponenten)
  • Die Startoptionen (Analyse/Anpassung/Wiederherstellung)
  • Spezielle Microsoft- und Windows-Tools
  • Die Anmelde- und Zugriffstechniken
  • Das neue User-Interface (Modern-UI) / Multitouch und Handhabungstechniken
  • Die App „Klassischer Desktop“ / Verwendungszweck und Kompatibilität


Die Befehlszeilen (klassische vs. PowerShell 4.0)

  • Einsatzbereich und Möglichkeiten der „Commandlines“
  • Überblick der Befehls- und Skriptumgebung
  • Kompatibilität und Einschränkungen


Die Basis des Netzwerkbetriebs

  • Aufbau von strukturierten Netzwerken (Überblick)
  • Die Bedeutung von IPv4 / IPv6
  • Lokale Infrastrukturen und die Kombination mit Cloud-Diensten
  • Der Ressourcenzugriff via SMB v1/v2 /v3 und NFS
  • Definition eines zeitgemäßen Netzwerk- und Sicherheitsdesigns
  • Die Konfigurationsumgebung des Netzwerk- und Freigabecenters
  • Die Integrationsmöglichkeiten (Workplace Join / Domain Join)
  • Verwenden von zentralen Netzwerkdiensten (ADDS/DNS/DHCP…)


Administration der Netzwerkeinstellungen

  • Übersicht der Netzwerk-Funktionen und Komponenten
  • Netzwerkidentifikation und Anpassungen
  • Netzwerk-Konfiguration und Optimierung der Zugriffe
  • Nutzen von lokalen und Netzwerk-Bibliotheken
  • Absichern der System- und Netzwerkumgebung
  • Einsatz der Windows-Firewall
  • Windows-Defender / Virenschutz
  • Windows- / Microsoft-Update / Patchmanagement



Nutzen einer Domänen-/ Cloud-Infrastruktur

  • Domänen- und Cloudkonzepte
  • Cloud-Computing (IaaS, PaaS, SaaS)
  • Die wichtigsten Cloud-Dienste
  • Die Kombination aus Cloud und lokalem Netzwerk
  • Notwendige Sicherheitsmechanismen
  • Unterschiede zwischen „Legacy“ und „NextGen“ Netzwerk-Umgebungen
  • Anlegen und Nutzen einer zentralen Verwaltungsinfrastruktur
  • Tools, Dienste und Features des zentralen Managements


Anpassungen

  • Das Windows-Management
  • Einsicht und Dokumentation der aktuellen Konfiguration
  • Migration der Benutzereinstellungen von älteren Windows-Clients
  • Anpassung von Benutzerumgebungen
  • Übersicht und Optimierung des Datei-Explorers
  • Anzeigeneinstellungen und Applikations-Kompatibilitäten
  • Anwendungskompatibilitäten prüfen und optimieren
  • Das „Application Compatibility Toolkit“
  • Bereitstellung & Entfernung von Applikationen
  • Anpassung von Software mit dem „Microsoft Deployment Toolkit“
  • Kontrollieren von Anwendungen via „Applocker“
  • Windows-Funktionen ein- oder ausschalten
  • Dienste und Geräte verwalten
  • Energie- und Leistungsverwaltung


Gruppenrichtlinien

  • Gruppenrichtlinien definieren
  • Lokale und zentrale Richtlinien
  • Richtlinien einsetzen und verwalten (MMC/GPedit)
  • Verwenden der Remote Server Verwaltungstools (RSAT)
  • Die Computerkonfiguration
  • Die Benutzerkonfiguration
  • Anwendungsbeispiele
  • Sicherheitskonfigurationen


Administration der Hardware

  • Die Administration....
    • Lokal
    • Zentral
    • Cloudbasiert
  • Hardware-Verwaltung, Treiber, Treibermodelle
  • Windows Hardware- / Software-Zertifizierung und -Vorgaben
  • Hardware-Treiber automatisch und manuell installieren
  • Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten von Hardware
  • Verwenden von Domänenbasierten Einstellungsmöglichkeiten
  • Troubleshooting


Datenträgerverwaltung

  • Festplattentypen und Dateisysteme
  • „Next-Generation“ 6.3 Storage-Features
  • Datenträger / Volumes / Speicherpools / Arbeitsordner einrichten und verwalten
  • NTFS / ReFS nutzen/administrieren
  • Der Dateiversionsverlauf (Datenwiederherstellung)
  • Kontingente zuweisen
  • Monitoring von Verzeichnisse und Dateien
  • Datenverschlüsselung verwenden (Laufwerke/Wechselmedien)




Benutzerverwaltung

  • Die Benutzerumgebung
  • Konzept der Benutzerverwaltung
  • Benutzerkontensteuerung (UAC)
  • Anmeldearten und -techniken
  • Die lokale und zentrale Benutzerverwaltung
  • Aufbau einer logischen Verwaltungsstruktur im Active Directory
  • Benutzer / Gruppen verwalten
  • Kennwort- und Zertifikatsverwaltung
  • Benutzerprofile anpassen / migrieren / optimieren
  • Remoteverwaltung


Dateien und Verzeichnisse gemeinsam nutzen

  • Das Bereitstellungsprinzip
  • Die Bedeutung von SMB- und NFS-Freigaben
  • Berechtigungen auf Dateisystem- und Freigabeebene
  • Die Kombination von Berechtigungsarten
  • Nutzen von zentralen „Dateidienste“-Fähigkeiten eines Windows Servers
  • Der „Ressourcen-Manager“
  • Das „Distributed File System“


Drucker verwalten

  • Lokale und zentrale Drucker
  • Drucker installieren / konfigurieren / bereitstellen
  • Drucker, Warteschlangen und Druckaufträge verwalten
  • Sicherheitseinstellungen
  • Problembehandlung


Systemüberwachung und Pflege

  • Überwachung / Protokollierung / Monitoring
  • Auslastung des Systems und Netzwerks kontrollieren
  • Das Wartungs- und Sicherheitscenter
  • Leistungstuning durchführen


Bereitstellung / Sicherung und Wiederherstellung

  • Überblick zu den aktuellen Bereitstellungsvarianten
  • Verwenden von zentralen „Deployment-Techniken“
  • Nutzen von Installationspaketen
  • Sicherungsarten und Strategien
  • Manuelle und automatische Datensicherung
  • Regelmäßige Datensicherung über „Windows-Image-Backup“
  • System und Daten wiederherstellen oder zurücksetzen
  • Weitere Möglichkeiten der Wiederherstellung


Warten, Optimieren und Aktualisieren von Windows

  • Die Regelwerke für Wartungstätigkeiten
  • Übersicht und Verwendung des „Windows-Deployment“ und „Patch-Management”
  • Windows und Applikationen aktualisieren


Fehlerdiagnose

  • Allgemeine Hinweise zur Fehlerbehandlung
  • Das „System Center“ verwenden
  • Help-Desk-Support durch „Remoteunterstützung“
  • Weitere Tools verwenden
  • Tipps und Tricks

Weitere Schulungen zu Thema MS Windows 8.1

Windows 8.1 / 2012R2 NextGen2-PreSales - Plattformüberblick

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie haben nach der Präsentation einen umfangreichen Überblick über die neuen Funktionen und Migrationsmöglichkeiten zur „Windows Next Generation“ und können den Nutzen des Einsatzes für die eigene Netzwerk- und Systemumgebung beurteilen.

Windows Server 2012 R2 / Windows 8.1 - Neuerungen und Featureüberblick

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie haben nach dem Seminar einen umfangreichen Überblick über die neuen Funktionen und Migrationsmöglichkeiten zur „Windows Next Generation“ und können den Nutzen des Einsatzes für die eigene Netzwerk- und Systemumgebung beurteilen.

Windows 8.1 - Administration - First level

- u.a. in Bremen, Hamburg, Leipzig, München, Freiburg

In diesem Seminar erhalten Sie für Ihre Aufgaben im First-Level-Support einen kompletten Überblick über das Client-Betriebssystem, neue Funktionen, Architektur, Installation, Konfiguration, Administration und Troubleshootin

Windows Server 2012 R2 / Windows 8.1 - Intensiv-Workshop zu Neuerungen und Features

- u.a. in Berlin, Nürnberg, Dresden, Heidelberg, Mannheim

Innerhalb dieses zweitägigen Intensiv-Workshops erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die neuen Funktionen und Migrationsmöglichkeiten zur „Windows Next Generation“ und sind anschließend in der Lage den Nutzen des Einsatzes für die eigene Netzwerk- und ...