Windows 8.1 Administration | Umsteiger

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem zweitägigen Seminar erhalten IT-Fachkräfte, die bisher mit Windows 7 oder XP gearbeitet haben einen kompletten Überblick über die Veränderungen und die detaillierte Features des Client-Betriebssystems im Vergleich von Windows XP und Windows 7

Teilnehmer - Zielgruppe

  • Windows-Administratoren
  • IT-Techniker
  • Support-Fachleute

Kurs - Voraussetzungen

Damit Sie an diesem Seminar teilnehmen können sollten Sie bereits über gute Erfahrung in der Administration oder im Support von Windows 7 oder Windows XP haben.

Seminardauer

  • 2 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Das Windows OS im Überblick

  • Relevantes zur Windows Familie
  • Die Windows Editionen und deren Features, bzw. Geräteklassen
  • Die neuen Funktionen der Windows 6.x „Next Generation“
  • Die verschiedenen Upgrade- und Migrationsmöglichkeiten im Überblick
  • Welche Installationsarten und Bereitstellungstechniken gibt es?
  • Architektur und Kompatibilität (x86/x64/ARM)
  • Virtualisierung mit Hyper-V / Remotedesktop-Dienste
  • Neue Anwendungsphilosophien und der Windows (App) Store
  • Enterprise-Lösungen mit Windows (Enterprise-Solutions /VDI)
  • Volumem
  • Enterprise Agreement
  • Key Management Service
  • Active Directory-Integration
  • Cloud-Integration

Eiinführung in die Systemumgebung

  • Legacy- / Next Gen1- / Next Gen2 Hardware
  • UEFI (Unified Extensible Firmware Interface)
  • Der Boot-Vorgang (inkl. Module und Komponenten)
  • Die Startoptionen
  • Spezielle Microsoft- und Windows-Tools
  • Die Anmelde- und Zugriffstechniken
  • Das neue User-Interface (Modern-UI) / Multitouch und Handhabungstechniken
  • Die App „Klassischer Desktop“ / Verwendungszweck und Kompatibilität

Die Commandlines (klassische CMD / PowerShell 4.0)

  • Klassische Commandline vs. PowerShell 4.0)
  • Welche Einsatzbereiche und Möglichkeiten bieten die Commandlines?
  • Überblick der Befehls- und Skriptumgebung
  • Kompatibilität und Einschränkungen

Die Basis des Netzwerkbetriebs

  • Überblick über den Aufbau von strukturierten Netzwerken
  • IPv4 / IPv6
  • Lokale Infrastrukturen und die Kombination mit Cloud-Diensten
  • Der Ressourcenzugriff via SMB v1/v2 /v3 und NFS
  • Definition eines zeitgemäßen Netzwerk- und Sicherheitsdesigns
  • Die Integrationsmöglichkeiten (Workplace Join / Domain Join)

Netzwerkeinstellungen verwalten

  • Übersicht der Netzwerk-Funktionen und Netzwerk-Komponenten
  • Netzwerkidentifikation und Anpassungen
  • Netzwerkeinstellungen und Zugriffe optimieren
  • Nutzen von lokalen Netzwerken und Netzwerk-Bibliotheken
  • Wie sichere ich die System- und Netzwerkumgebung ab?
  • Windows-Update / Microsoft-Update / Patch-Verwaltung

Nutzen einer Domänen-/ Cloud-Infrastruktur

  • Domänen- und Cloudkonzepte
  • Cloud-Computing (IaaS, PaaS, SaaS)
  • Die relevanten Cloud-Dienste im Überblick
  • Die Kombination aus Cloud und lokalem Netzwerk
  • Notwendige Sicherheitsmechanismen
  • Unterschiede zwischen „Legacy“ und „NextGen“ Netzwerk-Umgebungen
  • Tools, Dienste und Features des zentralen Managements

Anpassungen

  • Das Windows-Management (PC-Einstellungen und Systemsteuerung)
  • Aktuelle Konfiguration einsehen und dokumentieren
  • Benutzereinstellungen von früheren Windows-Clients migrieren
  • Übersicht und Optimierung des Datei-Explorers
  • Anzeigeneinstellungen und Applikations-Kompatibilitäten
  • Anwendungskompatibilitäten prüfen und optimieren
  • Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren
  • Dienste und Geräte verwalten
  • Energie- und Leistungsverwaltung

Gruppenrichtlinien (Policies)

  • Die Definition der Gruppenrichtlinien
  • Lokale und zentrale Richtlinien
  • Richtlinien einsetzen und verwalten (MMC/GPedit)
  • Verwenden der Remote Server Verwaltungstools (RSAT)
  • Anwendungsbeispiele
  • Sicherheitskonfigurationen

Hardware verwalten

  • Lokale, zentrale, cloudbasierte Verwaltung
  • Hardware-Management, Treiber, Treibermodelle
  • Windows Hardware- / Software-Zertifizierung und -Vorgaben
  • Welche Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten von Hardware gibt es?
  • Einsatz domänenbasierter Einstellungsmöglichkeiten
  • Problembehandlung

Datenträgerverwaltung

  • WelcheFestplattentypen und Dateisysteme gibt es?
  • „Next-Generation“ 6.3 Storage-Features
  • Datenträger / Volumes / Speicherpools / Arbeitsordner einrichten und verwalten
  • NTFS / ReFS einsetzen und verwalten
  • Der Dateiversionsverlauf (Datenwiederherstellung)
  • Verzeichnisse und Dateien überwachen
  • Datenverschlüsselung verwenden (Laufwerke/Wechselmedien)

Verwaltung der Benutzer

  • Einführung in die neue Benutzerumgebung
  • Konzept der Benutzerverwaltung
  • Benutzerkontensteuerung (UAC)
  • Die lokale und zentrale Benutzerverwaltung
  • Benutzerprofile
    • Anpassung
    • Migration
    • Optimierung
  • Remoteverwaltung

Dateien und Verzeichnisse gemeinsam nutzen

  • Das Bereitstellungsprinzip
  • Die Bedeutung von SMB- und NFS-Freigaben
  • Berechtigungen auf Dateisystem- und Freigabeebene
  • Die Kombination von Berechtigungsarten

Drucker-Verwaltung

  • Lokale und zentrale Drucker
  • Installation, Konfiguration und Bereitstellung von Druckern
  • Administration von Druckern, Warteschlangen & Aufträgen
  • Sicherheitseinstellungen
  • Problembehandlung

Systemüberwachung und Pflege

  • Überwachung / Protokollierung / Monitoring
  • Auslastung des Systems und Netzwerks kontrollieren
  • Überblick über das Wartungs- und Sicherheitscenter
  • Leistungstuning durchführen

Sichern, bereitstellen, wiederherstellen

  • Die aktuellen Bereitstellungsvarianten
  • Sicherungsarten und Sicherungs-Strategien
  • Vergleich zwischen manueller und automatischer Datensicherung
  • Einsatz des Windows-Image-Backups
  • System und Daten wiederherstellen oder zurücksetzen
  • Weitere Optionen der Wiederherstellung

Wartung, Optimierung & Aktualisierung von Windows

  • Die Regelwerke für Wartungstätigkeiten
  • Übersicht und Verwendung des Windows-Deployment und Patch-Management
  • Aktualisierung von Windows und Anwendungen

Fehlerdiagnose

  • Allgemeine Hinweise
  • Einsatz des System Centers
  • Remote Help-Desk-Support durch
  • Einsatz weiterer Tools
  • Tipps und Tricks

Weitere Schulungen zu Thema MS Windows 8.1

Windows 8.1 / 2012R2 NextGen2-PreSales - Plattformüberblick

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie haben nach der Präsentation einen umfangreichen Überblick über die neuen Funktionen und Migrationsmöglichkeiten zur „Windows Next Generation“ und können den Nutzen des Einsatzes für die eigene Netzwerk- und Systemumgebung beurteilen.

Windows Server 2012 R2 / Windows 8.1 - Neuerungen und Featureüberblick

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Sie haben nach dem Seminar einen umfangreichen Überblick über die neuen Funktionen und Migrationsmöglichkeiten zur „Windows Next Generation“ und können den Nutzen des Einsatzes für die eigene Netzwerk- und Systemumgebung beurteilen.

Windows 8.1 - Administration - First level

- u.a. in Hamburg, Köln, Stuttgart, Essen, Koblenz

In diesem Seminar erhalten Sie für Ihre Aufgaben im First-Level-Support einen kompletten Überblick über das Client-Betriebssystem, neue Funktionen, Architektur, Installation, Konfiguration, Administration und Troubleshootin

Windows 8.1 Enterprise Administration

- u.a. in Bremen, Köln, München, Heidelberg, Koblenz

Innerhalb dieses viertägigen Seminars erhalten Sie einen kompletten Überblick über das Client-und Server-Betriebssystem, die Architektur, System-Infrastruktur, Installation, Konfiguration, Administration und Troubleshooting und lernen die Feinheiten, die Sie für die ...