MOC 10265 Data Access Solutions mit Microsoft Visual Studio 2010 entwickeln

Das Seminar "MOC 10265 Data Access Solutions mit Microsoft Visual Studio 2010 entwickeln" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem fünftägigen Kurs werden erfahrene Entwickler, die die Grundlagen für den Datenzugriff (CRUD) in Windows-Client und Web-Applikations-Umgebungen kennen, lernen ihre Entwürfe mit dem ADO.NET Entity Framework, LINQ, WCF Data Services Die Sync Framework und ADO.NET zu optimieren um bessere Ergebnisse zu erreichen.

Hinweis:
Englische Kursbezeichnung: Developing Data Access Solutions with Microsoft Visual Studio 2010 (MOC 10265A)

Dieser Kurs bereitet Sie auf das Examen 70-516 (MCTS .NET Framework 4 - Data Access) vor.

Teilnehmer - Zielgruppe

Visual Studio Entwickler

Kurs - Voraussetzungen

  • Grundlegendes Verständnis der folgenden Scripting-Techniken sowie einige praktische Erfahrungen im Schreiben von Skripts: Web-Scripting-Techniken, Macro-Scripting-Techniken, Windows-Scripting-Techniken
  • Allgemeines Verständnis über den Zweck, die Funktion und die Eigenschaften der folgenden NET Framework Themen: Common Language Runtime, .NET Framework Klassenbibliothek, Common Type System, Component Interoperation, Cross-language Interoperabilität, Assemblies in der Common Language Runtime, Application Domains
  • Erfahrung mit Visual Studio 2008
  • Erfahrung in der objektorientierten Design und Entwicklung
  • Erfahrung in N-Tier-Anwendungen, Konzeption und Entwicklung
  • Erfahrung in Windows-Client Anwendungsentwicklung
  • Erfahrung in der Entwicklung von Webanwendungen wie: Verbinden mit einer Datenquelle, Implementieren dynamischer Daten

Seminardauer

  • 5 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Entity Data Models Building

  • Einführung ins Entity Data Model
  • Entity Data Models ändern und anpassen


Abfragen von Entity Data

  • Daten mithilfe von LINQ to Entities, Entity SQL, EntityClient Provider und Stored Procedures abrufen
  • Change Tracking im Entity Framework


Erstellen , Aktualisieren und Löschen von Entity Data

  • Daten in einem Entity Data Model ändern


Umgang mit Multi-User-Szenarien mit Hilfe von Object Services

  • Handling Concurrency in der Entity Framework
  • Transactional Support in der Entity Framework


Building optimierte Lösungen mithilfe von Object Services

  • Die Stufen des Query Execution
  • Change Tracking und Object Materialisierung
  • Überwachung der Leistung


Individualisiertes Bauen von Custom Entities und Entity-Klassen

  • Generierte Klassen überschreiben
  • Vorlagen zum Anpassen von Entitäten verwenden
  • Benutzerdefinierte Entitätsklassen erstellen und verwenden


POCO Klassen mit dem Entity Framework

  • Voraussetzungen für POCO Klassen
  • POCO Klassen und Lazy Loading
  • POCO Klassen und Change Tracking
  • Erweitern der Entitätstypen


Aufbau einer N-Tier-Lösung unter Verwendung des Entity Framework

  • Eine N-Tier-Lösung entwerfen
  • Definieren und Implementieren von Data Operations Transport Bauwerke
  • Der Schutz der Daten und Operationen


Umgang mit Updates in einer N-Tier-Lösung unter Verwendung des Entity Framework

  • Tracking Entitäten und die anhaltenden Veränderungen
  • Verwalten von Ausnahmen in einer N-Tier-Lösung
  • Offline Data Caching unter Verwendung von XML
  • Sync Framework


Abfragen von Daten mithilfe von WCF Data Services

  • Einführung in die WCF Data Services
  • Erstellen und Verwenden eines WCF Data Service
  • Schutz von Daten und Operationen in einem WCF Data Service


Aktualisieren von Daten mithilfe von WCF Data Services

  • Erstellen, Aktualisieren und Löschen von Daten in einem WCF Data Service
  • Verhinderung des unerlaubten Updates und Verbesserung der Leistung
  • WCF Data Services mit relationalen Daten


Verwenden von ADO.NET

  • Abrufen und Ändern von Daten mithilfe ADO.NET-Befehlen und DataSets
  • Verwalten von Transaktionen und Concurrency in Multiuser-Szenarien


Verwenden von LINQ to SQL

  • Implementieren eines logischen Data Model mithilfe von LINQ to SQL
  • Verwaltung der Performance und Handling Concurrency

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 6415 Updating Your Network Infrastructure Technology Skills to Windows Server 2008

- u.a. in Hannover, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Darmstadt

Die Kursteilnehmer werden nach Beendigung des Seminars in der Lage sein den Windows Server 2008 zu installieren, zu konfigurieren, und zu administrieren. Der Einsatz von neuen Funkionen wie IPv6, NAP usw. runden den Kurs ab. Examen 70-648

MOC 80544 Warehouse Management System in Microsoft Dynamics AX 2012 R2

- u.a. in Berlin, München, Essen, Koblenz, Freiburg

In diesem zweitägigen Seminar machen wir Sie mit dem Warehouse Management Modul von Dynamics AX 2012 vertraut.