Windows Installer-XML (WiX)

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem Seminar lernen Sie die Windows Installer-Technologie und können abschließend mit Hilfe von Windows Installer-XML qualitativ hochwertige Installationspakete erstellen. Dazu werden Ihnen auch die Möglichkeiten vermittelt um in Fehler- und Problemsituationen effektive Lösungsstrategien anzuwenden.

Teilnehmer - Zielgruppe

Administratoren, Softwareentwickler, Paket-Designer

Kurs - Voraussetzungen

XML, Visual Studio, Grundkenntnisse der Windows Installer-Technologie sind wünschenswert.

Seminardauer

  • 5 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Allgemeine Informationen

  • Aspekte des Installationsprozesses
    • Skriptbasierte Installationssysteme
  • Allgemeines zum Windows Installer
    • Gründe für die Verwendung.
    • Merkmale und Versionen
  • Tools und Anwendungen
    • Windows Installer-SDK und Programmtechnischer Zugriff
  • Installationen mit dem Windows Installer
    • Befehlszeilenoptionen
    • Installationsarten
    • Sicherheit und Datenquellen

Architektur des Windows Installers

  • Allgemeines zum Windows Installer
  • Windows Installer-Paket
    • Physische Betrachtung
    • Logische Betrachtung
    • Versionierung
  • Windows Installer-Service
    • Client-Prozess
    • Server-Prozess
    • Interaktion
  • Konfigurationsdaten

Fundamentals

  • Windows Installer-XML
    • Bestandteile
    • Integration in Visual Studio
  • Grundlegende Dokumentenstruktur
    • Produkt, Paket, Features, Komponenten und Ressourcen
  • Erweiterte Sprachmerkmale
    • Variablen für Compiler und Linker
    • Fehler, Warnungen, Bedingungen und Iterationen
    • Includedateien, Sprachdateien und Fragmente
  • Konfiguration für 64-bit
  • Extensions und Tools
    • Dark.exe, Heat.exe und Lit.exe zum Dekompilieren
    • lit.exe
    • shine.exe

Aktionen

  • Sequenztabellen
    • Installationsablauf
    • Standardaktionen und Restriktionen
  • Transaktionales Installationsmodell
  • Benutzerdefinierte Aktionen
    • Bitbreite und Hostprozesse
    • Identitäten
    • Managed Code (.NET Assemblies)
    • Kategorien und Ausführungskontext
    • Debugging
    • Implementierung

Erweiterungsbibliotheken

  • Verwendung und Umfang
  • Bibliotheken in Windows Installer-XML
    • Darstellung, Anpassung und Lokalisierung der Benutzeroberfläche
    • Zugriff auf Visual Studio und .NET
    • Software Tagging
    • Utilities Extension
    • Konfiguration des IIS und Zugriffe auf Datenbanken
  • 3rd Party Erweiterungsbibliotheken

Mikropakete und Bundles

  • Mikropakete und Installationsmodelle
  • Transaktionalität im Installationsprozess
    • Multi-Package-Transaktionen mit dem Windows Installer 4.5
  • Windows Installer XML Managed Bootstrapper
    • Ausführungsbedinungen, Updates und Relationen
    • Standard-Bootstrapper Applicationi
      • Individuelle Benutzeroberfläche
      • Design und Technologien
      • Befehlszeilenparameter
    • Custom Bootstrapper Application
      • Automatische Updates
    • Protokollierung

Transformationen

  • Definition und Einsatzmöglichkeiten
  • Vergleich mit Befehlszeilenoption
  • Erstellen von Transformationen
    • Verwenden von Windows Installer-XML
    • Fehlerbehandlung und Validierungsbedingungen
    • Problemquelle >>Codepage<
  • Transformationsarten
  • Anwenden von Transformationen
    • Sicherheit und Anwendungsreiehenfolge
  • Anwendungsszenarien

Aktualisierungen

  • Identität des Produktes und Arten von Updates
  • Minimale und komplexe Aktualisierung
  • Anatomie eines Patches
    • Schema und Transformation
  • Erstellen eines Patches
    • Richtlinien, Voraussetzungen und Schema
    • Patch Creation Property File
    • Nutzen der Bordmittel (patchwiz.dll)
    • Verwenden von Windows Installer XML
  • Installation, Update, Deinstallation
  • Vergleich der Aktualisierungsmöglichkeiten

Patch Management

  • Bisherige 'Patch-Probleme
    • Problemquellen und Lösungsansätze
  • Smart Binay Patching
    • Baseline-Cache
    • Hotfixes und Service-Packs
  • Patchsequenzen und Patchfamilien
  • Patchen von Assemblies im Global Assembly Cache
  • Patch-Performance
    • Anwendungsmodelle
    • Leichtgewichtige Patches und Benutzerdefinierte Aktionen
    • Optimierungen im Servicemodell

Installationen für Windows 7 und Windows 8

  • Benutzerkontensteuerung
    • Login und Zugriffstoken
    • Anwendungsdesign und Ausführungslevel
    • Virtualisierung
    • Installationsdesign
  • Systemdateien und Windows Ressourcenschutz
  • Vermeiden von Computerneustarts
    • Erkennungsalgorithmen und Anwendungsdesign
    • Tools und Programmierschnittstelle
    • Interaktion mit dem Windows Installer

Support für 64 Bit (In-Depth)

  • 64-Bit Architektur
    • Unterschiede
    • Windows-On-Windows 65 (WOW64)
    • Dateisystem und Systemregistrierung
    • Integration des Windows Installers
  • Installationsprozesse
    • Pakete und Komponenten
    • Installationsverzeichnisse und Systemregistrierung
    • Eigenschaften
    • Benutzerdefinierte Aktionen
  • Troubleshooting

Troubleshooting

  • Analytische Testverfahren
    • Interne Validierung
    • Validierung des String-Pools
    • ICE-Validierung (Internal Consistency Evaluators)
  • Funktionale Testverfahren
    • Unit Tests und Simulation von Fehlern
  • Ereignisprotokollierung
    • Windows Installer Aktivität
  • Installationsprotokoll
    • Erstellen und Auswerten
    • Enthaltene Informationen
    • Fehleranalyse
Tags: Microsoft

Weitere Schulungen zu Thema weitere Microsoft Systeme

Microsoft Internet Security und Acceleration Server 2006 Administration

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

An den Administrator im Unternehmen werden große Ansprüche gestellt, wenn es um die Sicherheit für eingehende und ausgehende Datenkommunikation geht. Daher wird bzw. ist es unabdingbar die zuständigen Mitarbeiter mit de nötigen Fähigkeiten aus zu ...

MOC 2014 Microsoft Office SharePoint Portal Server 2003 - Workshop

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Erlernen MS Office SharePoint Portal Server 2003 Anpassung und Erweiterung, sowie Web Parts, Sicherheitsfeaturen und das SharePoint Service-Objektmodell.

Microsoft Office SharePoint 2007 Programmierung (MOSS und WSS)

- u.a. in Stuttgart, Leipzig, Basel, Dresden, Offenbach

Vermitteln der notwendigen Kenntnisse zur Programmierung von Erweiterungen im SharePoint Umfeld, anhand praktischer Beispiele.

Microsoft Windows Server 2008 Die Neuerungen

- u.a. in Bremen, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Freiburg

Dieses Seminar bietet den Teilnehmern einen Überblick über die wesentlichen Unterschiede zwischen MS Windows Server 2003 und MS Windows Server 2008. Dadurch können Sie wichtige Funktionen praktisch in der Schulungsumgebung nachvollziehen.