MOC 50402 Forefront Unified Access Gateway 2010 implementieren

Das Seminar "MOC 50402 Forefront Unified Access Gateway 2010 implementieren" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieser dreitägige Kurs vermittelt Teilnehmern Fähigkeiten in der Gestaltung und Bereitstellung von Remote Access Lösungen mit Microsoft Forefront Unified Access Gateway 2010 (UAG).

Hinweis:
Englische Kursbezeichnung: Implementing Forefront Unified Access Gateway 2010 (MOC 50402A)

Teilnehmer - Zielgruppe

IT-Professionals

Kurs - Voraussetzungen

  • Solides Verständnis für Windows-Netzwerke.
  • Erfahrung mit IPv6 ist wünschenswert, aber nicht erforderlich
  • Kenntnisse im Umgang mit Active Directory, LDAP und RADIUS Authentifizierungen
  • Grundkenntnisse in Microsoft Exchange Server 2007 und Microsoft Office SharePoint Server 2007

Seminardauer

  • 3 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Übersicht über Forefront UAG

  • Microsoft Business Ready Security Strategy (BRS)
  • Forefront Unified Access Gateway Architektur
  • Lizensierung und Verfügbarkeit


Forefront Unified Access Gateway Setup und Upgrade

  • Forefront UAG installieren
  • Initial Configuration


Forefront UAG Portal

  • Trunks und Portale
  • Portal Customization
  • Client Detection


Publishing Web-Anwendungen

  • Übersicht über Web-Publishing
  • Publishing Microsoft Exchange und Microsoft SharePoint


Remote Desktop Publishing Gateway

  • Übersicht über Remote Desktop Publishing
  • RD -Gateway- Publishing bereitstellen


Remote Network Access

  • Remote Access Network im Überblick
  • UAG / SSTP Integration Architecture
  • Remote Network Access konfigurieren


IPv6 sowie IPv6 Transition Technologies

  • IPv6 im Überblick
  • IPv6 Transition Technologies


DirectAccess

  • DirectAccess Übersicht
  • DirectAccess Solution Components
  • DirectAccess mit Forefront UAG bereitstellen


Endpoint Security Policies und NAP Integration

  • Endpoint Policies
  • Network Access Protection Integration


Array Management

  • Forefront UAG Array Management im Überblick
  • Einsatz und Betrieb von Forefront UAG Arrays
  • Network Load Balancing Integration


Enterprise Deployment und Fehlersuche

  • Forefront UAG in Enterprise Umgebungen bereitstellen
  • Unterstützung und Fehlerbehebung bei Forefront UAG

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 3201 Entwicklung von Microsoft ASP.NET 2.0 Web Applikationen

- u.a. in Berlin, Bremen, Dortmund, Zürich, Heidelberg

Das Seminar vermittelt denTeilnehmern die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um ASP.NET 2.0 Applikationen zu erstellen. Es werden die Verbesserung von ASP.NET 1.x zu ASP.NET 2.0 in der anwendungserstellung verdeutlicht. Der Fokus des Kurses liegt auf den neuen Funktionen ...

MOC 2389 Programmieren mit Microsoft ADO.NET

- u.a. in Hannover, Nürnberg, Wien, Düsseldorf, Heidelberg

In diesem Kurs lernen Sie die Architektur von ADO.NET und deren Aufbau kennen.Sie können Connected und Disconnected Umgebungen unterscheiden und Web Services erstellen, die auf ADO.NET zurückgreifen.