MOC 80315 Discrete Manufacturing Advanced in Microsoft Dynamics AX 2012 (dt. 80492)

Das Seminar "MOC 80315 Discrete Manufacturing Advanced in Microsoft Dynamics AX 2012 (dt. 80492)" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Ziel dieses zweitägigen Seminars ist die Teilnehmer mit den notwendigen Tools und Ressourcen vertraut zu machen, um grundlegende Tasks im Discrete Manufacturing Advanced flow in Microsoft Dynamics AX 2012 auszuführen.

Hinweis:

  • Deutsche Kursbezeichnung: MOC 80492 Diskrete Fertigung II in Microsoft Dynamics AX 2012
  • Englische Kursbezeichnung: MOC 80315 Discrete Manufactoring Advanced in Microsoft Dynamics AX 2012

Teilnehmer - Zielgruppe

Anwender, die die Grundfunktionen kennenlernen wollen um Microsoft Dynamics AX 2012 Discrete Manufacturing Advanced functionality professionell zu nutzen.

Kurs - Voraussetzungen

Um am MOC 80315-A: Discrete Manufacturing Advanced in Microsoft Dynamics AX 2012 teilnehmen zu können, sollten Sie folgende Erfahrungen vorweisen können:

  • GenerellesWissen um die Microsoft Windows Produkte>
  • Besuch des Kurses "Einführung in Microsoft Dynamics AX 2012"
  • Die Fähigkeit Microsoft Dynamics AX 2012 für grundlegende Prozesse zu nutzen
  • Grundkenntnisse der Fertigung, Handel &Logistik und Lagerverwaltung

Seminardauer

  • 2 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Modul 1: Discrete Manufacturing Basics Rückblick

  • Multisite Rückblick
  • Kernkonzepte in der Produktion
  • Stückzahlen (BOM)
  • Kalender und Ressourcen
  • Operations und Routes
  • Lebenszyklus, Parameters und Fertigungsaufträge
  • Planung
  • Ressourcen Planung
  • Masterplanung und geplante Fertigungsaufträge


Modul 2: Inventar Dimensionen in der Produktion

  • Produkt Dimensionen
  • Lager Dimensions
  • Tracking Dimensions
  • Set up Storage und Tracking Dimension Groups
  • Zuweisen von Batch- und Seriennummern
  • Reservierten von Fertigungsaufträgen
  • Herausfinden von Batch and Seriennummern



Modul 3: Subunternehmer

  • BOM Line Types
  • Bestellungen
  • Fertigungsaufträge
  • Operations



Modul 4: Fortgeschrittene Produktionsplanung

  • Produktionsgruppen
  • Produktionspools
  • Eigenschaften
  • Route Groups
  • Prioritätsplanung
  • Splitten eines Fertigungsauftrags


Modul 5: Schrott und Abfälle

  • BOM Abfälle
  • Resource Abfälle
  • Route Abfälle
  • Kosten von Schrott/Abfälle
  • Antwort auf Anfragen



Modul 6: Hauptbuch und die Produktion

  • Rückblick Produktions-Lebens-Zyklus
  • Hauptbuch
  • Produktionsjournal
  • Überblick Produktionskosten
  • End-Fertigungsaufträge



Modul 7: Produktionsserien implementieren

  • Setup und Interkonnektivität
  • Implementieren von Produktionschecklisten
  • Produktionsparameter einstellen
  • Ändern von Datentypen
  • Einstellen von Produkt- und Stückzahlentabellen
  • Ressourcen einstellen
  • Operations und Routes einstellen

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 5105 Einsatz von MS Windows Vista Business Desktops

- u.a. in Dortmund, Frankfurt am Main, Leipzig, Basel, Freiburg

Der Teilnehmer des Seminars erlangt die Fähigkeit Windows Vista Business Desktops in die Unternehmensorganisation einzufügen. Einsatzplanung und die Auswahl der geeigneten Methode zur Implementierung runden den Kurs ab. Examen 70-624

AZ-200T01: Select the appropriate Azure technology development solution

- u.a. in Dortmund, Hamburg, Leipzig, Paderborn, Bochum

In diesem Kurs setzten sich die Teilnehmer mit Azure-Architektur-, -Design- und -Konnektivitätsmuster und der Auswahl passender Speicherlösungen für die eigenen Entwicklungsanforderungen auseinander. Ein besonderes Augenmerk liegt auf C#, Node.js, Azure CLI, Azure PowerShell ...