Neuerungen im SQL Server 2012 (Denali)

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieses 1-tägige Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über die Neuerungen des Microsoft SQL Server 2012 (Codename Denali). Neue Funktionen und Erweiterungen in der Datenbank-Engine und in der Business Intelligence-Suite werden anhand der CTP3-Version vorgestellt.

Teilnehmer - Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an IT-Leiter, Projektleiter, Datenbank- und Business-Intelligence-Spezialisten, die sich einen Überblick über die Neuerungen des SQL Server 2011 mit der Version CTP3 verschaffen möchten.

Kurs - Voraussetzungen

Kenntnisse über früherer Versionen des SQL Servers

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Neuerungen in der relationalen Datenbank des SQL Server 2012

Hochverfügbarkeit mit "Always On"

Eine der Wichtigsten Neuerungen in Denali wird die neue Hochverfügbarkeitslösung “AlwaysOn” sein. Bisher gab es verschiedene Hochverfügbarkeitslösungen in SQL Server: Cluster (ausschließlich mit Shared Storage), Database Mirroring und Log Shipping als die Wichtigsten. Mit AlwaysOn in Denali werden diese Lösungen nun sowohl vereinigt als auch erweitert

Contained Databases

Mit “Contained Databases” wird das Verschieben von Datenbanken mitsamt der abhängigen Objekte deutlich vereinfacht. Das ist sowohl für Hochverfügbarkeit als auch für die Entwicklung-/Test-/Produktions-Zyklen sehr vorteilhaft. In einer Contained Database sind neben der eigentlichen Datenbank auch Benutzer enthalten (die keine Logins auf dem Server mehr benötigen) oder auch temporäre Objekte, die direkt in der Contained Database gespeichert werden.

Transact SQL (t-SQL)

Sequences bieten die Möglichkeit, Zahlenfolgen (z.B. für einen Primärschlüssel) außerhalb einer Tabelle transaktional konsistent zu erzeugen.Zudem können nun auch Datensatzbereiche (im Sinne von Zeige Datensatz 20-29) abgefragt werden.

Volltextsuche

Die Volltextsuche unterstützt jetzt Dateieigenschaften (z.B. Titel und Autor von Office-Dokumenten) auf Basis des FILESTREAM und ermöglicht eine detaillierte Angabe innerhalb der Near-Klausel (also: alle Dokumente, wo “SQL” und “Denali” innerhalb von 3 Wörtern vorkommen)

Geografische Datentypen

Die geografischen Datentypen unterstützen jetzt die ganze Erde (bisher musste ein Objekt immer innerhalb einer Halbkugel sein) sowie Kreisausschnitte.

Neuerungen im Bereich Business Intelligence mit SQL Server 2012

Integration Services 2012

Die SQL Server Integration Services haben die größte Überarbeitung seit SQL Server 2005 erfahren. So gibt es jetzt Projekte, die zusammengehörige Pakete zusammenfassen und eine gemeinsame Konfiguration ermöglichen. Diese Projekte können auch gemeinsam auf dem Zielsystem installiert werden. Wichtigstes Deployment-Ziel ist dabei der neue Integration Services Dienst, der eine zentrale Verwaltung und Ausführung von Integration Services Projekten und Paketen direkt auf dem Server ermöglicht. Darüber hinaus können durch Projektvariablen Parameter für das gesamte Projekt oder auch für Pakete gesetzt werden.

Object Impact and Data Lineage Analysis


Die Object Impact and Data Lineage Analysis sowie der zugehörige Dependency Designer ermöglichen eine Nachverfolgung der Folgen von Änderungen an Datenquellen und Paketen (wie der Änderung eines Spaltennamens)

Package Designer

Der Package Designer hat viele Änderungen erfahren, wie ein neuer Connection Designer, die Möglichkeit der Bearbeitung bei getrenntem Input, einen besseren Mapper, der auch bei großen Spaltenzahlen übersichtlich ist, und eine Undo-Funktion.

Performance-Optimierung

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Performanceverbesserungen, vor allem bei Merge und Merge Join Transformationen

Weitere Schulungen zu Thema Microsoft SQL Server

MOC 10985 Introduction to SQL Databases

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer grundlegende Datenbankkonzepte, einschließlich Datenbanktypen, Datenbanksprachen und Datenbankdesigns kennen.

MOC 10998 Updating Your Skills to SQL Server 2017

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In dieser Schulung lernen Teilnehmer die Neuerungen im SQL Server 2017 kennen. Es werden vor allem die Neuerungen im Bereich Performance, Reporting und BI und Datenabfrage vertieft und die neuen Features im Bereich Datenanalyse sowie in der Cloud Umgebung, bspw. im Zusammenhang ...