AZ-200T02: Develop for Azure storage

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmern die Entwicklung von Lösungen, die Azure-Speicheroptionen nutzen. DAzu gehören Cosmos DB, Azure-Speichertabellen, Dateispeicher, BLOB, relationale Datenbanken, Caching und Content Delivery Networks (CDNs). Ein besonderes Augenmerk liegt auf C#, Node.js, Azure CLI, Azure PowerShell sowie JavaScript.

Dieser Kurs ist der Zweite aus einer vierteiligen Schulungsreihe „AZ-200: Microsoft Azure Developer Core Solutions“. Er kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Azure Developer" genutzt werden.

Teilnehmer - Zielgruppe

Diese Kurse richten sich an erfahrene Programmierer, die Lösungen in Azure entwickeln und hosten möchten. Lernende sollten Erfahrung mit Azure haben und in mindestens einer von Azure unterstützten Sprache programmieren können. Diese Kurse konzentrieren sich auf C #, Node.js, Azure CLI, Azure PowerShell und JavaScript.

Kurs - Voraussetzungen

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Entwickeln von Lösungen, die Azure Storage-Tabellen verwenden

  • Verbindung mit Azure Storage herstellen
  • Entwerfen und Implementieren von Speichertabellen
  • Abfrage einer Tabelle mithilfe von Code

Entwickeln von Lösungen, die Azure Cosmos DB-Speicher Azure Cosmos DB verwenden

  • Entsprechende API für den Cosmos DB-Speicher auswählen
  • Container und Artikel im Cosmos DB-Speicher verwalten
  • Erstellen, lesen, aktualisieren und löschen von Dokumenten in Azure Cosmos DB mithilfe von Code

Entwickeln von Lösungen, die den Dateispeicher verwenden

  • Dateifreigaben für ein Azure-Speicherkonto implementieren
  • Migrieren von Inhalten zu und zwischen Dateifreigaben

Entwickeln von Lösungen, die eine relationale Datenbank verwenden

  • Erstellen, lesen, aktualisieren und löschen Sie Datenbanktabellen mithilfe von Code
  • Implementieren dynamischer Datenmaskierung von SQL

Entwickeln von Lösungen, die Microsoft Azure Blob Storage verwenden

  • Erstellen einer Shared Access-Signatur für ein Blob
  • Objekte im Blob-Speicher asynchron zwischen Containern verschieben
  • Blob-Speichercontainereigenschaften in Metadaten festlegen

Entwickeln für Caching und Content Delivery-Lösungen

  • Azure Redis Cache
  • Entwickeln für die Speicherung auf CDNs

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 50374 Microsoft Server Virtualization and Management for the Experienced VMware IT Pro

- u.a. in Bremen, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Mannheim

Dieser drei-tägige Kurs vermittelt Kursteilnehmern die Kenntnisse und Fähigkeiten eine komplexe Data-Center-Architektur mit Microsoft-Virtualisierung und Management-Technologien, einschließlich Microsoft Windows Server 2008 R2 mit Hyper-V und die System Center-Produktsuite, ...

MOC 50556 Microsoft Jump Start: Virtualization for VMware Professionals

- u.a. in Bremen, Leipzig, Heidelberg, Koblenz, Offenbach

Dieses dreitägige Seminar ist in die Bereiche Plattform, Verwaltung, VDI aufgeteilt. Sie beinhalt echte Demonstrationen von Hyper-V, viele Komponenten der System Center Suite, einschließlich der VMM 2012 und einer großen Anzahl von VDI-Lösungen. Der ...