RCP Entwicklung unter Eclipse

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem Seminar erlernen Sie das Wissen auf Basis von Eclipse Rich Client Platform (Eclipse RCP) effiziente, robuste und skalierbare Client-Anwendungen für den Einsatz im Unternehmens-Umfeld zu entwicklen. In dieser Schulung erlernen Software-Entwicklern grundlegend mit der Eclipse Rich Client Platform (Eclipse RCP) gr zu arbeiten. Vom kennenlernen der Eclipse-RCP-Infrastruktur bis hin zum sinnvollen Einsatz. Dazu lbekommen Sie einen Einblick in die Oberflächen-Entwicklung mit SWT und JFace.

Teilnehmer - Zielgruppe

Entwickler

Kurs - Voraussetzungen

fundierte Java und Erfahrungen mit Eclipse IDE

Seminardauer

  • 5 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Einführung

  • Herkunft, technologische Motivation von Eclipse und RCP
  • Gründe für und gegen den Einsatz von RCP
  • Aufbau und Installation von Eclipse-Plugins
  • Konzepte der plugin.xml Konfigurationsdatei
  • OSGi Bundles, Manifest-Datei, Lifecyle-Methoden
  • Ein Bundle als Plugin, die OSGI-Console


Rahmen einer RCP Anwendung

  • Ein RCP-Template Projekt anlegen und starten
  • Arbeiten mit dem Plugin-Manifest-Editor
  • Generierte Application-Klassen verstehen und anpassen
  • Standard-Actions und eigene Actions im Anwendungsrahmen einbinden
  • Anwendungsfenster durch View-Extensions füllen und mit Perspektive-Extensions layouten


Inhalte von Views und Editoren

  • Motivation von SWT, Unterschiede zu AWT und Swing
  • Layouten eines Composites (Fill, Row, Grid und FormLayout)
  • Controls (Button, Label, Text, List, Table, Tree) und Style
  • Einschränkungen im Threadzugriff, syncExec, asyncExec
  • Typisierte und Untypisierte Listener
  • Motivation von JFace, Unterschiede zu Swing
  • List, Table und TreeViewer, Label und ContentProvider


Infrastruktur einer RCP Anwendung

  • Lose Koppelung von Views durch den Selection Service
  • Commands, Handler und Binding
  • Menu-Contributions, Popup-Menüs, enablement
  • Editoren, EditorInput,
  • Benutzereinstellungen mit Preferences
  • Eigene Extension-Points und Extensions
  • Benutzerführung mit den JFace-Wizards
  • Fortschrittsanzeige mit den Jobs-API


Products, Branding und Deployment

  • Product-Konfigurations und -Export
  • Splash-Screen, About-Dialog, Program Launcher
  • Feature-Definitions, Update-Sites
  • Update-Site für eigenes Plugin,
  • Aktualisieren der Installation

Weitere Schulungen zu Thema Java

Web Service Entwicklung mit Java

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Ein Standard des W3C zur Realisierung service-orientierter Architekturen (SOA) sind Web Services . Web Services bieten sich als plattform- und programmier-sprachenneutrale Technologie zur Integration heterogener Systeme an. Nach Beendigung dieser Schulung können die ...

Java EE Überblick für Entscheider

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Java EE ist eine Softwarearchitektur für die transaktionsbasierte Ausführung in Java programmierten Anwendungen und insbesondere Web-Anwendungen. Softwarekomponenten und Dienste werden primär in der Programmiersprache Java erstellt. Mit JavaEE wird ein allgemein akzeptierter ...

Java und XML Programmierung

- u.a. in Hannover, Hamburg, Heidelberg, Mannheim, Offenbach

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Technologien bezüglich XML und Java. Ziel des Seminars ist es XML-basierte Anwendungen entwerfen und validiern zu können. Zudem bekommen Sie einen Einblick in das SAX- und DOM-Parsing, das Binding von ...

Java EE Entwurfsmuster (Pattern)

- u.a. in Hannover, Leipzig, Wien, Dresden, Freiburg

Der Teilnehmer des Seminars erhält einen Überblick über die wichtigsten Muster sowohl für die Präsentations- als auch für die Business- und Integrations-Schicht.