Java 7 SE Vertiefung

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieses Aufbau-Seminar vertieft Ihre bereits gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse in der Entwicklung mit der Java Standard Edition (Java SE 7). Schwerpunkte des Seminars sind beispielsweise die Grundlagen der Entwicklung verteilte Anwendungen sowie die Entwicklung sicherer Anwendungen. Desweiteren lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten für eine Vielzahl spezieller Themen wie z. B. l Reflexion, Annotationen, Proxies oder Scripting der eigenen Anwendungen mittels JavaScript der JVM.

Teilnehmer - Zielgruppe

Java-Entwickler

Kurs - Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Programmierung mit Java SE 7

Seminardauer

  • 4 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Einführung in verteilte Anwendungen

  • Kommunikation über TCP/IP-Sockets
  • Remote Method Invocation (RMI)
  • URLs und URLCollections
  • Apache HttpClient
  • Eingebettete HTTP-Server
  • Web-Container (Apache Tomcat)



JavaBeans

  • JavaBean Spezifikation
  • Ereignis-Überwachung
  • Das Properties-Modell
  • Die Klasse BeanInfo
  • Aktuelle Weiterentwicklung: JavaFX-Beans



Entwicklung sicherer Applikationen

  • Einführung in das Sandbox-Modell
  • Richtlinien und Berechtigungen
  • Einführung in den SecurityManager
  • ClassLoader
  • Den Code signieren
  • Java Authentication und Authorization Services (JAAS)



Die Reflexion-API

  • Grundlagen: Metadaten zur Laufzeit
  • Zugriff auf Klassen, Methoden und Attribute
  • Methodenaufruf per Reflexion
  • Objektkonstruktion per Reflexion



Annotations anwenden

  • Einführung: Annotationen für Compiler, Tools und zur Laufzeit
  • Eigene Annotationen definieren
  • Annotationen zur Laufzeit auslesen
  • Praxisbeispiel



Hilfsmittel zur Speicherung von Information

  • Properties
  • Serialisierung und Deserialisierung von Objekten
  • Persistierung von Objekten in XML mit der Java Architecture for XML Binding (JAXB)



Hilfsmittel zur Erweiterung der Anwendungsfunktionalität

  • Entwicklung von Proxies
  • Ausführung von JavaScript in der Java Virtual Machine (JVM)
  • Management und Monitoring von Java-Anwendungen mit der Java Management Extension (JMX)

Weitere Schulungen zu Thema Java

Web Service Entwicklung mit Java

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Ein Standard des W3C zur Realisierung service-orientierter Architekturen (SOA) sind Web Services . Web Services bieten sich als plattform- und programmier-sprachenneutrale Technologie zur Integration heterogener Systeme an. Nach Beendigung dieser Schulung können die ...

Java EE Überblick für Entscheider

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Java EE ist eine Softwarearchitektur für die transaktionsbasierte Ausführung in Java programmierten Anwendungen und insbesondere Web-Anwendungen. Softwarekomponenten und Dienste werden primär in der Programmiersprache Java erstellt. Mit JavaEE wird ein allgemein akzeptierter ...

Java Persistence API

- u.a. in Berlin, Bremen, Paderborn, Offenbach, Freiburg

Persistenzmanagement für Java-Objekte mit JPA, Hibernate und Eclipselink Seit der Java EE 5 ist es mit Hilfe von JPA möglich, Java-Objekte auf Datenbanktabellen zu mappen und Abfragen und Änderungen der persistenten Objekte durchzuführen, unabhängig vom ...

Java - fortgeschrittene Techniken der Programmierung

- u.a. in Hamburg, Köln, Leipzig, München, Koblenz

In diesem Seminar wird eine Reihe von Themen behandelt, die man als Java-Entwickler benötigt. Es werden u.a. Themen wie Design-Pattern, Frameworks, Logging-und Testtechniken, Performance und Concurrency besprochen, die eine fundierte Basis für die Entwicklung von ...