MOC 80219 Finanzdaten I in Microsoft Dynamics AX 2012 (dt. MOC 80460)

Das Seminar "MOC 80219 Finanzdaten I in Microsoft Dynamics AX 2012 (dt. MOC 80460)" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieser 3-tägige Kurs behandelt die grundlegenden Finanzfunktionen von Microsoft Dynamics AX. Die Kursteilnehmer erfahren, wie Prozesse in den Modulen Hauptbuch, Kreditoren, Debitoren und Bankwesen eingerichtet und Buchungen erfasst werden.

Hinweise:

  • Englische Kursbezeichnung: MOC 80219: Financials I in Microsoft Dynamics AX 2012
  • Deutsche Kursbezeichnung: MOC 80460: Finanzdaten I in Microsoft Dynamics AX 2012

Teilnehmer - Zielgruppe

Personen, die mit den Finanzmodulen in Microsoft Dynamics AX arbeiten

Kurs - Voraussetzungen

  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Dynamics AX
  • Grundkenntnisse im Bereich Buchhaltung und der dabei verwendeten Terminologie

Seminardauer

  • 3 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Einrichten des Hauptbuchs

In diesem Modul wird erklärt, wie der Kontenplan und die zahlreichen Dimensionen verwendet werden. Die Dimensionen können eingesetzt werden, um Gewinne, Kostenstellen und andere wichtige Finanzdaten zu verfolgen. Auch Zuordnungsregeln und -methoden werden in diesem Kurs dargelegt.

  • Einrichten von Währungen und Wechselkursen
  • Einrichten von Perioden und Geschäftsjahren
  • Datumsintervalle
  • Ursachencodes
  • Finanzielle Dimensionen
  • Finanzdimensionssätze
  • Planzahlenverteilung

Einrichten des Kontenplans

In diesem Modul wird erläutert, wie der Kontenplan eingerichtet wird. Die Themen umfassen Kontokategorien, Erstellen neuer Konten, Definieren von Kontoinformationen und Erstellen von Sachkonten.

  • Hauptkontokategorien
  • Kontenplan
  • Hauptkontoinformationen
  • Verwaltungsinformationen für Hauptkonten
  • Einstellungsinformationen für Hauptkonten
  • Konfigurieren von Kontostrukturen
  • Erweiterte Regeln
  • Sachkonto-Einstellungen
  • Konten für automatische Buchungen
  • Abfragen und Berichte in Verbindung mit dem Kontenplan

Erfassung – Einstellungen

In diesem Modul wird die grundlegende Einrichtung der Erfassung erläutert. Dazu gehören das Einrichten eines Erfassungsnamens, der Erfassungssteuerung und von Erfassungstexten.

  • Erfassung – Einstellungen
  • Erfassungssteuerungen
  • Erfassungsbeschreibungen
  • Konten für Saldenkontrolle
  • Hauptbuchparameter

Hauptbuch – Tägliche Vorgänge

In diesem Modul werden die Verwaltung von Erfassungen und Erfassungsbuchungen erörtert. Es wird auch auf das Überprüfen, Ändern und Bearbeiten von Erfassungen eingegangen.

  • Hauptbucherfassungen
  • Eingeben von Buchungen im Hauptbuch
  • Buchen von mehreren Erfassungen
  • Genehmigungserfassungen
  • Erfassen von Daten für eine Genehmigungserfassung
  • Belegvorlagen
  • Periodische Erfassungen
  • Stornieren von Buchungen im Hauptbuch
  • Rückbuchungen – Allgemeine Erfassung
  • Abfragen und Anzeigen von Berichten zu täglichen Erfassungsbuchungen

Einrichten der Mehrwertsteuer

In diesem Modul werden die in Microsoft Dynamics AX vorhandenen Funktionen zum Bearbeiten der Mehrwertsteuer vorgestellt. Die Themen umfassen Steuerberechnungsoptionen, Buchung, Berichterstellung sowie das Erfassen von Mehrwertsteuerbuchungen.

  • Mehrwertsteuer: Überblick
  • Sachkontobuchungsgruppen
  • Mehrwertsteuerbehörden
  • Mehrwertsteuer-Ausgleichsperioden
  • Mehrwertsteuercodes
  • Intervalle für Mehrwertsteuercodes
  • Mehrwertsteuergruppen
  • Artikel-Mehrwertsteuergruppen
  • Umsatzsteuerzuständigkeiten
  • Mehrwertsteuerbuchungen
  • Mehrwertsteuerbefreiung
  • Quellensteuer

Features für die Arbeit mit Finanzdaten

In diesem Modul werden die Features beschrieben, die Sie in mehreren Finanzmodulen von Microsoft Dynamics AX verwenden können. Die Themen umfassen Finanzursachencodes und das Ausfülltool.

  • Finanzursachencodes
  • Ausfülltool

Einrichten der Bargeld- und Bankverwaltung

In diesem Modul werden die Konzepte und Methoden beschrieben, die beim Anlegen und Verwalten von Bankkonten zum Einsatz kommen. Es wird unter anderem erläutert, wie Sie Bankkonten, Bankbuchungsarten, Bank-Buchungsgruppen, Bankparameter und Zahlungszweckcodes einrichten.

  • Bankbuchungsarten
  • Bankbuchungsgruppen
  • Bargeld- und Bankverwaltungsparameter
  • Zahlungszweckcodes
  • Bankgruppen
  • Bankkonten
  • Schecklayout

Bargeld- und Bankverwaltung – tägliche Vorgänge

In diesem Modul werden die verschiedenen Prozesse beschrieben, die zum Verwalten von Bankbuchungen zur Verfügung stehen. Themen umfassen das Erstellen, Löschen und Stornieren von Schecks, Erstellen eines Bankeinlagebelegs, Stornieren einer Scheckzahlung, Bankrimessen, Rückschecks und Bankauszugsabstimmungen.

  • Erstellen von Schecks
  • Löschen von Schecks
  • Einzahlungsbelege
  • Stornieren von nicht gebuchten Schecks
  • Rückschecks
  • Bankrimesse
  • Zahlungsrückbuchung
  • Abstimmen eines Bankkontos

Kreditoren – tägliche Vorgänge

In diesem Modul werden die verschiedenen Einrichtungsoptionen für Kreditoren beschrieben. Es werden Einrichtungsverfahren und Standardeinstellungen erläutert, und es wird unter anderem auf Themen wie Zahlungsoptionen, Kreditoreneinrichtung und Buchungsprofile eingegangen.

  • Zahlungsplan
  • Zahlungsbedingungen
  • Zahlungstage
  • Skonti
  • Zahlungsgebühr
  • Zahlungsmethoden
  • Kreditorengruppen
  • Kreditoren-Buchungsprofile
  • Kreditoren

Kreditoren – tägliche Vorgänge

In diesem Modul werden die verschiedenen Arten von Rechnungserfassungen im Modul Kreditoren erläutert. Es wird darauf eingegangen, wofür jede Erfassung verwendet wird und wie Buchungen in die einzelnen Erfassungen eingegeben werden.

  • Rechnungserfassungen im Modul Kreditoren
  • Rechnungsbuch
  • Rechnungsgenehmigungserfassung
  • Der Kreditorenrechnungspool ohne Buchungsdetails
  • Rechnungserfassung
  • Belegvorlage
  • Zahlungserfassungen
  • Vorauszahlungen
  • Rechnungsabgleich
  • Belastungen für Einkaufsrechnungen
  • Bearbeiten offener Buchungen
  • Stornieren einer abgeschlossenen Buchung
  • Druckverwaltung

Einrichten von Debitoren

Dieses Modul bietet eine Einführung in die Einrichtungsverfahren und Standardeinstellungen, die im Modul Debitoren zum Einsatz kommen. Die Themen umfassen das Erstellen von Zahlungsplänen, Zahlungsbedingungen, Zahlungstagen, Zahlungsgebühren und Zahlungsmethoden. Das Einrichten von Debitoren, Debitorengruppen und Buchungsprofilen wird ebenfalls behandelt.

  • Zahlungsplan
  • Zahlungsbedingungen
  • Zahlungstage
  • Skonti
  • Zahlungsgebühr
  • Zahlungsmethoden
  • Debitorengruppen
  • Debitoren-Buchungsprofile
  • Debitoren

Debitoren – tägliche Vorgänge

Dieses Modul befasst sich mit der Freitextrechnung und der Zahlungserfassung. Außerdem werden verschiedene Debitorenbuchungen erläutert, die möglicherweise in den täglichen Verfahren im Modul Debitoren verwendet werden.
Freitextrechnung – Beschreibung und Verwendung

  • Zahlungserfassungen
  • Bearbeiten offener Buchungen
  • Sperren einer Debitorenbuchung
  • Stornieren von Ausgleichen
  • Vornehmen einer Debitorenrückerstattung
  • Ursachencodes
  • Druckverwaltung

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 10337 Microsoft SQL Server 2008 BI Fähigkeiten auf den Stand von SQL Server 2008 R2 bringen

- u.a. in Berlin, Stuttgart, Leipzig, Koblenz, Offenbach

In diesem dreitägigen Kurs, werden den am Kurs teilnehmenden BI-Spezialisten, alle neuen Features des SQL Server 2008 R2 nähergebracht. Hinweis: Englischer Kurstitel: Updating Your Microsoft SQL Server 2008 BI Skills to SQL Server 2008 R2

MOC 50604 First Look: Microsoft Windows Server 8 / Windows Server 2012

- u.a. in Bremen, Hamburg, Paderborn, Dresden, Essen

Dieses 1-tägige Seminar gibt Ihnen einen Einblick in die neuen Features von Windows Server 8 / Windows Server 2012. Sie erfahren, wie Sie den Windows Server 2012 (Codename Windows Server 8) in bereits bestehende oder in neue Umgebungen implementiert - mit, als auch ohne Cloud. ...