MOC 50030 Delta .NET 3.0/3.5

Das Seminar "MOC 50030 Delta .NET 3.0/3.5" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Diese 2-tägige Seminar vermittelt den Teilnehmer das Wissen über die drei neuen APIs, die mit .NET 3.0 eingeführt wurden:

  • Windows Presentation Foundation (WPF),
  • Windows Communication Foundation (WCF)
  • Windows Workflow Foundation (WWF).

Zudem lernen Sie die Neuerungen bei C# 3.0/Visual Basic 9.0 in .NET 3.5 und die Verwendung von LINQ (Language Integrated Query) kennen.

Hinweise: Englische Kursbezeichung: MOC 50030 Delta .NET 3.0/3.5

Teilnehmer - Zielgruppe

(.NET) Software-Entwickler

Kurs - Voraussetzungen

Die Teilnehmer des Kurses MOC 50030 Delta sollten über folgende Kenntnisse verfügen

  • Kenntnisse mit der Visual Studio-Entwicklungsumgebung
  • solides Verständnis der objektorientierten Programmierung,
  • Kenntnisse zu .NET 2.0-Entwicklung und C# oder Visual Basic

Seminardauer

  • 2 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Einführung in Windows Presentation Foundation (WPF)

  • Einführung in WPF
  • Die Rolle von XAML
  • Control Content-Modell
  • Services für grafisches Rendern

Einführung in Windows Communication Foundation (WCF)

  • Grundlagen der WCF-Entwicklung
  • Erstellen von WCF Services, Hosts und Clients
  • Role von Metadata Exchange (MEX)
  • Definiton komplexer Datentypen
  • Verwendung des WCF Service Configuration Editor

Einführung in Windows Communication Foundation (WCF)

  • Grundlagen der WCF-Entwicklung
  • WCF Services, Hosts und Clients
  • Metadata Exchange (MEX)
  • Komplexe Datentypen
  • Verwendung des WCF Service Configuration Editor

Einführung in Windows Workflow Foundation (WWF)

  • Role von Windows Workflow Foundation
  • Verwendung von WWF-"Aktivitäten"
  • Hosten von Workflows mit Hilfe der WWF Runtime Engine
  • Arbeiten mit den WWF Designers von Visual Studio

Änderungen der Programmiersprachen in .NET 3.5

  • Impliziert typisierte lokale Variablen (implicitily typed local variables)
  • Erweiterungsmethoden (extensiion methods)
  • Syntax der Objektinitialisierung (object initialization syntax)
  • Anonyme Typen (anonymous types)
  • Lambda-Ausdrücke (lambda expressions)

Einführung in LINQ

  • Einführung in LINQ
  • Arbeiten mit Abfrageoperatoren und -ausdrücken
  • Rolle von LINQ zu Objekten,
  • Rolle von LINQ zu SQL
  • Rolle von LINQ zu XML

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

IBM Lotus Quick für Lotus Domino 8

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Dieser Kurs ermöglicht den Teilnehmern das Kennenlernen der IBM Lotus Quickr Architektur. Es wird der Umgang mit Places sowie die Verwaltung der Mitglieder thematisiert.

MOC 1737 MS Operations Framework

- u.a. in Köln, Nürnberg, Basel, Heidelberg, Offenbach

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Kenntnisse zu den 3 Hauptbereichen des MS Operation Frameworks: MOF Prozess-Modell , Team-Modell , Risk-Modell Abschließend lernen Sie die Zusammenhänge zwischen MOF und ITIL und deren Vorteile.

MOC 50211 Creating Object-Oriented Solutions Using C#

- u.a. in Zürich, Düsseldorf, Essen, Heidelberg, Mannheim

Die Objektorientierte Programmierung ist heute aus der PC-Welt nicht mehr wegzudenken. Im Gegensatz zu einigen anderen Anfängerkursen beschäftigt sich dieses Seminar mit der Frage: Wie kann man die Sprache nutzen um Probleme zu lösen, anstatt nur die Themen Syntax, ...