IBM Lotus Domino - System Administration Operating Fundamentals

Das Seminar "IBM Lotus Domino - System Administration Operating Fundamentals" ist seitens des Herstellers nicht mehr verfügbar, bzw. abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen oder in unserem Schulungszentrum anbieten.

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Lotus Notes Domino 8 Administration für neue Notes Administratoren.

Teilnehmer - Zielgruppe

Administratoren, die noch keine Erfahrung mit der Domino Administration haben und die diegrundlegenden Kenntnisse zur Administration von IBM Lotus Domino 8 erlernen wollen.

Kurs - Voraussetzungen

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Architektur von Lotus Domino and Lotus Notes

  • Die Rolle des Administrators
  • Basisfunktionen einer Lotus Domino Umgebung
  • Besonderheiten von Lotus Domino gegenüber anderen Systemen
  • Wie ist eine Datenbank aufgebaut?
  • Was ist ein Verzeichnisdienst?

Begriffe und Grundlagen

  • Was versteht man unter einer Domäne?
  • Was ist eine Organisiation und eine Abteilung?
  • Wie ist ein Domino Named Network definiert?

Sicherheitsstrukturen in Lotus Domino

  • Zertifizierungsstelle, Server und Benutzer ID
  • Was versteht man unter Zertifikaten (Notes & X.509)?
  • Aufbau des hierarchischen Namensschemas
  • Authentifizierung, Identifikationsüberprüfung und Authorisierung
  • Anonymer Zugriff
  • Gruppentypen
  • Serverzugriff bestimmen
  • Zugriff auf Lotus Domino Datenbanken durch die ACL
  • Sicherheit auf der Workstation durch die ECL

Grundlagen des Mail Routings

  • Mailzustellung und Mailübertragung
  • Welche Dienste sind am Mail Routing beteiligt?
  • Welche Routingprotokolle unterstützt Lotus Domino?
  • Mail Routing innerhalb eines Domino Names Networks
  • Mail Routing zwischen Domino Names Networks
  • Topologien für das Mail Routing

Grundlagen der Replizierung

  • Begriffe und Dienste
  • Replikationslogik im Detail
  • Replikation initialisieren
  • Faktoren die die Replikation beeinflussen
  • Verständnis der Lotus Domino Replizierung
Tags: IBM

Weitere Schulungen zu Thema Abgekündigte Seminare

MOC 50068 MS SQL Server 2008 für erfahrene Oracle Datenbankadministratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Verstehen der Architektur des SQL Servers. Sie sind selbstständig in der Lage das SQL Server System, die Datenbanken und Benutzer zu verwalten. Es werden Ihnen die Möglichkeiten der Tools aufgezeigt um Orakel-Diagramme zu SQL Server- Datenbanken zu migrieren.

MOC 6730 Aufbaukurs - Netzwerkinfrastruktur- und Active Directory-Technologie für Windows Server 2008

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Windows Server 2008 zu installieren und zu konfigurieren., Windows Server Core-Rollen hinzuzufügen und zu konfigurieren., Die neue Sicherungs-Infrastruktur, einschließlich des Volumeschattenkopie-Dienstes zu erläutern., Neue und verbesserte Netzwerkfunktionen mit Windows ...

MOC 6463 MS Visual Studio 2008 ASP.NET 3.5

- u.a. in Berlin, Hannover, München, Düsseldorf, Offenbach

Die Teilnehmer des Seminars sind nach Beendigung des Kurses in der LageASP .NET 3.5 für funktionsfähige Webanwendungen anzuwenden unddynamische Webseiten zu erstellen.

MOC 6368 Microsoft .NET Framework mit Microsoft Visual Studio 2008 programmieren

- u.a. in Berlin, Frankfurt am Main, Paderborn, Darmstadt, Freiburg

Die Seminarteilnehmer erlangen in diesem fünftägigen Seminar grundlegende Kenntnisse in der Entwicklung von N-Tier-Anwendungen für die MS .NET 3.5-Umgebung mit Unterstützung von MS Visual Studio 2008. Englische Kursbezeichnung: Programming with the Microsoft .NET Framework ...